Accounts, Mensacard etc.

Zum Studium gehören Besuche in der Bibliothek, der Zugriff auf das StudIP (das studienbegleitende Internetportal der Universität Rostock), aber auch das Mittagessen in der Mensa. Hier erfahrt ihr, welche Ausweise, Accounts und Karten ihr benötigt, um diese Möglichkeiten zu nutzen.

Studentenausweis

Der Studentenausweis wird jedes Semester vom Studierendensekretariat per Post verschickt. Er dient der Identifikationsüberprüfung, zur Beantragung diverser Karten und Accounts, seit dem Sommersemester 2017 als Bibiotheksausweis der Universitätsbibliothek sowie als Fahrkarte in Bus und Bahn. Der Studentenausweis sollte immer mitgeführt werden.

Nutzeraccount der Universität

Der Nutzeraccount der Universität wird mit den Immatrikulationsunterlagen per Post verschickt. Er muss gemäß der mitgelieferten Anleitung aktiviert werden.
Mit der Identifikation über das Nutzerkonto können eine Reihe von Netzdiensten der Universität sowie alle öffentlichen PC-Labore der Universität genutzt werden. Außerdem wird eine persönliche Email-Adresse zur Verfügung gestellt.
Jeder Nutzer hat weiterhin 100 GB Speicherplatz als Homedirectory.

Nutzeraccount der Informatik

Ein Nutzeraccount der Informatik wird benötigt, um sich auf Rechnern des Informatik-Netzes einloggen zu können. Dies kann im Rahmen von praktischen Übungen einiger Lehrveranstaltungen in den ersten Semestern oder im Rahmen von studentischen Arbeiten in höheren Semestern notwendig werden. Im Informatik-LAN befinden sich der Linux-Pool 219 im Konrad-Zuse-Haus sowie die Fachlabore der einzelnen Informatik-Lehrstühle.

Um den Nutzeraccount des Bereichs nformatik zu beantragen, muss dieses Formular vollständig ausgefüllt und bei Frau Erdmann (Raum 264) abgegeben werden. Die Ausgabe der Accounts erfolgt bei persönlicher Anwesenheit und Vorlage des Studentenausweises.

Chipkarte mit Zutritts- und Kopierfunktion

Die Chipkarte kann beim ITMZ-Info-Counter im Erdgeschoss des Konrad-Zuse-Hauses beantragt werden. Zur Beantragung werden der Studentenausweis, ein Lichtbildausweis sowie ein aktivierter Uni-Nutzeraccount benötigt. Die Chipkarte kann verwendet werden, um die Drucker/Kopierer/Scanner der Universität zu benutzen oder um Zutritt zu Universitätsgebäuden, Räumlichkeiten oder Parkplätzen zu erhalten.

Mensacard

Wenig Zeit und die Schlange an der Kasse der Mensa ist lang?
Hier hilft die Mensacard! Beantragt werden kann sie außerhalb der Hauptgeschäftszeiten (also nicht zur Mittagspause) an den Kassen in der Mensa. Zur Beantragung werden der Studentenausweis sowie 10 Euro als Kartenpfand benötigt . Die Aufladung der Mensacard erfolgt an Automaten im Ein- und Ausgangsbereich der Mensa. Die Mensacard kann in in allen Mensen der Universität genutzt werden.