Forschung

Überblick

Die vielfältigen Aktivitäten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für Informatik umfassen sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Projekte zu allen Themenbereichen der Informatik. Die Forschung am Institut zeichnet sich in Zusammenarbeit mit der Interdisziplinären Fakultät durch einen hohen Anteil interdisziplinärer Fragestellungen aus.

Informatik für das Leben

Eine große Zahl der Forschungsaktivitäten am Institut befasst sich mit der Nutzung von maschinellen, algorithmischen Verfahren für Fragestellungen, die von lebenden Systemen unterschiedlicher Größenordnung und Komplexität aufgeworfen werden. Die Themen reichen von der Modellierung biochemischer Signalpfade über KI-Methoden für medizinische Assistenzsysteme bis zur Steuerung von Prozessen in Unternehmen und zur Analyse demographischer Entwicklungen. Diese Anwendungsdomäne stellt einen gemeinsamen Rahmen dar, vor deren Hintergrund am Institut originäre Methoden und Technologien der Informatik weiterentwickelt werden. Dazu gehören die IT-Infrastukturen für die Datenanalyse, die Ansätze für die Beschreibung, das Lernen und das Analysieren von Modellen und die visuelle Interaktion mit solchen Modellen, ihren Vorhersagen und den zugrunde liegenden Daten.

Vor dem Hintergrund dieses gemeinsamen langfristigen Forschungsrahmens ist unsere Forschung aktuell in fünf Teilbereichen, die jeweils verschiedene Domänen und Methoden mit unterschiedlicher Betonung einbinden, besonders stark vertreten:

  • Data Science and Engineering: Methoden für datenintensive Forschung, insbesondere im Bereich der Zustandserfassung und Verhaltensanalyse lebender Systeme
  • Visual and Computational Analytics: Graphische und algorithmische Methoden für die Repräsentation und Analyse von Modellen und Daten
  • Computational Biology: Mathematische und algorithmischen Methoden zur Analyse des Verhaltens von Biomolekülen und Zellen
  • Intelligente Assistenz: Situationsadaptive Unterstützung von Menschen im Alltag, insbesondere im Bereich medizinischer Diagnostik und Therapie
  • Economic, Organizational and Social Systems: Prozess- und Wissensmodelle für die Analyse und die Unterstützung des Zusammenspiels von Akteuren in Unternehmen, Gesellschaften und Ökosystemen