Vorstellung der Studiengänge der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Gründe, sich für ein Studium am Institut für Informatik zu entscheiden:

  • Die Informatik wird anwendungsorientiert vermittelt.
  • Eine Spezialisierung ist in vielen Richtungen möglich.
  • Forschungsinstitute sind in unmittelbarer Nähe.
  • Die angebotene Themenvielfalt wird durch ein umfangreiches Angebot an Lehrveranstaltungen in den Nebenfächern ergänzt.
  • Es erfolgt eine intensive Betreuung. Für Studenten des 1. Studienjahres gibt es Patenschaften. Kleine Studentengruppen werden von jungen Mitarbeitern unseres Institutes betreut.
  • ... und Rostock liegt am Meer!

HighTech an der Universität Rostock studieren

Eine Vielzahl von spannenden Projekten und Aktivitäten wurde für Schüler ins Leben gerufen, um sie in die Welt der Informatik und Elektrotechnik einzuführen.

Vorlesungssaal

Der Unterricht an der Universität ist, anders als in der Schule, unterteilt in hauptsächlich Vorlesungen und Übungen. In Vorlesungen wird der Unterrichtsstoff meist von Professoren vorgetragen. Im Allgemeinen wird auch ein entsprechendes Skript, eine Art Zusammenfassung der Vorlesung, vom jeweiligen Dozenten im Internet bereitgestellt (generell auf den Seiten des verantwortlichen Lehrstuhls oder bei StudIP). Dieses dient zur Vorbereitung und zum Nacharbeiten von Unterrichtsstoff. In Übungen werden Aufgaben gelöst und die Studenten haben die Möglichkeit, ihre Lösungen zu vergleichen und Fragen zu stellen. Aber auch in einer Vorlesung kann man gelegentlich den Dozenten fragen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Verständnis oder Unstimmigkeiten gibt. Die Übungsaufgaben dienen der Vorbereitung auf Klausuren und zum besseren Verständnis der Vorlesungen. Zusätzlich zu Vorlesungen und Übungen gibt es z.B. auch Laborpraktika und Seminare. In Laborpraktika erhält der Student die Möglichkeit, das Gelernte in der Praxis zu testen.

Bibliothek

In der Universitätsbibliothek wird den Studenten ein umfangreiches kostenloses Angebot an Literatur zur Verfügung gestellt. Finanzielle Ausgaben für teure Fachliteratur werden so nur äußerst selten von den Studenten erfordert. Die meiste Literatur für das Fachgebiet Informatik ist nur wenige Meter vom Institut für Informatik in der Bereichsbibliothek Südstadt erhältlich. Des Weiteren erlaubt die Bibliothek in der Südstadt ein Buchstudium in ruhiger und angenehmer Atmosphäre und es stehen den Studenten mehrere PCs zur Arbeit zur Verfügung.

Studienbüro

Im Studienbüro werden dem Studenten Fragen bezüglich seines Studiums beantwortet. Hier geht man zum Beispiel hin, wenn man sich für Prüfungen eintragen möchte, um Notenaushänge zu besichtigen, Fragen zur Fächerwahl im Hauptstudium hat oder einen Antrag auf Urlaubssemester stellen möchte.

Mensa

Die Mensa in der Südstadt, direkt neben dem Institut für Informatik, bietet eine große Auswahl an Mittagessen, aber auch Frühstück und Kaffee und Kuchen. Im Jahr 2003 wurde diese Mensa von Studenten zur besten in Deutschland gewählt. Hier kann man zwischen den Vorlesungen etwas essen oder sich nach der Uni hinsetzen und mit Freunden treffen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Studentenwerkes Rostock.

Studentenwohnheime

Die Studentenwohnheime in der Südstadt bieten eine günstige Unterkunft mit sehr kurzer Distanz zu Mensa, Bibliothek und dem Institut für Informatik. Ein Anschluss an das Internet ist hier per WLAN oder Kabel möglich. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Studentenwerkes Rostock.

Nachtleben

Die Nähe zur Innenstadt offeriert eine Vielzahl an Discotheken und Bars in direkter Nähe. Hier gibt es den LT Club, ST Club und unzählig viele Bars und Cafes in der KTV (Kröpeliner Tor Vorstadt), dem Studentenviertel in Rostock.

Es bestehen enge Kontakte zwischen dem Institut und ...