Sehr gutes Abschneiden des Rostocker Bachelor-Studiengangs Informatik im CHE-Ranking 2018

Institut für Informatik

Im Mai 2018 wurde das bundesweite Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) veröffentlicht, unter anderem für den Bachelor-Studiengang Informatik. Im CHE-Ranking werden Fakten und Ergebnisse einer Studierendenbefragung bewertet. Die Bewertungen lauten auf Spitzengruppe (grüner Punkt), Mittelfeld (gelber Punkt) und Schlussgruppe (blauer Punkt).

In 2018 haben es nur 5 von 68 Informatik-Fachbereichen geschafft, ohne blauen Punkt durch die 20 Einzelkriterien bei Fakten und Studierendenbefragung zu kommen: Rostock gehört zu diesen fünf Fachbereichen. Unterteilt man diese Fünfergruppe nun weiter nach der Anzahl von grünen Punkten, so liegt nur die RWTH Aachen mit 10 grünen Bewertungen vor Rostock (8 grüne Bewertungen). Der Rostocker Bachelor-Studiengang Informatik erhält seine Spitzenbewertungen in Studienorganisation, Unterstützung am Studienanfang, Prüfungen, Berufsbezug, IT-Ausstattung, Räumlichkeiten, Internationalisierung und Abschlüsse in angemessener Zeit.

Informationen zum Ranking:
Studiengänge werden im dreijährigen Turnus bewertet, die Bachelor-Studiengänge in Informatik beispielsweise 2012, 2015 und 2018. Im ZEIT-Studienführer erscheint das Ergebnis verdichtet auf fünf Kriteriengruppen, das obige Ergebnis bezieht sich auf die online veröffentlichten 20 Einzelkriterien. Elf dieser Einzelkriterien sind Studierenden-Bewertungen, neun beziehen sich auf Fakten. 15 von 68 Informatik-Fachbereichen nehmen an der Studierendenbefragung nicht teil oder weisen eine zu geringe Beteiligung an der Befragung auf. Diese Fachbereiche sind in der obigen Bewertung nicht berücksichtigt.


Zurück zu allen Meldungen