DFG fördert Forschungsprojekt zur visuellen Datenanalyse

Institut für Informatik

Existierende Visual Analytics (VA) Werkzeuge sind häufig Speziallösungen, die auf ein bestimmtes Analyseszenario zugeschnitten sind. Generische VA Frameworks sind selten, da zum einen deren Entwicklung, Wartung und Nutzung weit aufwändiger ist, zum anderen aber trotzdem nicht alle Erfordernisse einer Anwendung abgedeckt werden können. Daher verfolgt dieses Projekt die Idee, existierende VA Werkzeuge zu verschneiden und  bedarfsgerecht in den Workflow einer Anwendung einzuspeisen.  Zu diesem Zweck werden wir eine Nutzungsschnittstelle entwickeln, die einen einheitlichen Zugriff auf Daten und Funktionalitäten der entsprechenden Tools ermöglicht. Die Arbeitsgruppe Computergraphik wird dieses Vorhaben auf der Ebene der graphischen Oberfläche durch die Erforschung sogenannter View Ensembles verfolgen. Diese beschreiben die Anordnung und das interaktive Verschneiden von graphischen Ausgaben unterschiedlicher VA Werkzeuge. Eine Gruppe am IGD wird darüber hinaus die Koordination auf Datenbene betrachten.


Zurück zu allen Meldungen