Lehrstuhl für Softwaretechnik

Die Forschung des Lehrstuhls für Softwaretechnik konzentriert sich auf die Integration von modellbasierten Ansätzen aus der Softwaretechnik und Erkenntnissen aus dem Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion. Neben technischem Wissen erfordert die Entwicklung von interaktiven Systemen Kreativität und das Verständnis der Nutzer sowie ihres Arbeits- und Aufgabenfeldes. Daher gehören die Erforschung von Methoden zur Analyse und Modellierung von Anwendern und ihren Tätigkeiten ebenso zum Tätigkeitsfeld des Lehrstuhls wie die Nutzung dieser Modelle zur Erstellung von interaktiven Software-Systemen.

In der Lehre vermittelt und vertieft der Lehrstuhl sowohl die Grundlagen der Programmier- und Softwaretechnik als auch die Erkenntnisse aus dem Forschungsgebiet in Seminaren und Abschlussarbeiten und steht dabei für Themen offen, die in das Profil des Lehrstuhls passen. Für weitere Informationen zu studentischen Arbeiten am Lehrstuhl sehen Sie sich die Themenvorschläge an oder kontaktieren Sie einen der Mitarbeiter.

News


12.02.2021
************************************************
Prof. em. Dr-Ing. habil. Peter Forbrig wurde von der IFIP TC13 (International Federation for Information Processing Technical Committee on Human–Computer Interaction) für seine Verdienste auf dem Gebiet der Human-Computer Interaction als IFIP TC13 Pionier ausgezeichnet.
Weitere Informationen zur Verleihung dieser hohen Auszeichnung sind hier zu finden.
*************************************************

15.11.2020
************************************************
Seit dem 15. November 2020 vertritt Frau Dr.-Ing. Anke Dittmar die Professur "Softwaretechnik" am Bereich Informatik.
*************************************************

Kontakt

Lehrstuhl für Softwaretechnik

18059 Rostock
Albert-Einstein-Str. 22
Räume 264 - 267, 272, 275

Tel.: +49 381-498 7621 (Sekretariat)
Fax: +49 381-498 7622